Miguel de Cervantes Saavedra

Das Lesen einer Übersetzung entspricht der Untersuchung der Rückseite eines Gobelins.

Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind.

Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der sich auf lange Erfahrung gründet.

Eine der Wirkungen der Furcht ist es, die Sinne zu verwirren und zu machen, dass uns die Dinge anders erscheinen als sie sind. in Don Quijote

Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden.

Nicht die Last, sondern die Überlastung bringt Lebewesen um.

Seine Ehre kann auch der Arme erhalten, nicht aber der Schlechte.

Wer das Unmögliche sucht, dem geschieht nur recht, wenn das Mögliche ihm versagt wird.


Miguel de Cervantes Saavedra (* vermutlich 29. September 1547 in Alcalá de Henares, getauft am 9. Oktober 1547 in Alcázar de San Juan; † 23. April 1616 in Madrid) war ein spanischer Schriftsteller. Der Autor des Don Quijote gilt als Spaniens Nationaldichter.
Quelle: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie